Samstag, 1. März 2014

unverhofft reingeschneit: Frühlingslisa

Neulich hatte sicher Herr Zufall seine Hand im Spiel, als ich einen Link von Janeas World entdeckte, die sich über ein Kleidchen aus Ponyjersey genäht freute. Ich freute mich auch über das Kleidchen - mehr über den Schnitt als über den Stoff, aber so ging ich auf die Suche. Das Bild gehört Johys, die übrigens eine wunderbare Blogfeder führt. Johys testete den Schnitt "lisa" gerade für den Fabelwald. Und so kam es, dass ich meinen Bestellfinger mal wieder nicht im Zaum halten konnte und Madame Mausezahn sich über ihre erste (aber nicht letzte) frühlingshafte Lisa freuen durfte.
Die Idee mit dem gekräuselten Saum durfte ich bei Johys abschauen, Danke dafür und für Deine liebe Erklärung.
Und Dir, liebe Steffi, danke für den schönen Lisa-Schnitt. Er gefällt mir sehr. Ich hoffe ganz stark, dass Du Dich an noch mehr Kinder- (Mädchen-?) Schnitten verwirklichen willst.






Euch allen noch ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße, Janina 

PS: Die schönen Schmetterlinge kann ich nur empfehlen. Die habe ich von Rompy. Danke Dir!

Kommentare:

  1. sieht sehr süss aus :-)
    glg
    melly

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön frühlingshaft! Und sehr süße, Deine Kleine!
    Wünsch Dir noch ein schönes Wochenende!
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Janina, das Kleid ist ja wunderschön geworden! Ich freue mich sehr, dass Dich mein Post dazu inspiriert hat und dass Dir der Schnitt so gut gefällt. Ich mag ihn sehr! Deine Version ist wirklich zauberhaft, vorallem die Schmetterlinge gefallen mir sehr! Und natürlich die Fotos von Deiner Maus, sie strahlt so schön. Da kann der Frühling wirklich kommen!
    Ganz liebe Grüße und dank für diesen lieben Post!
    Johy

    AntwortenLöschen