Sonntag, 1. April 2012

Ein kleiner Freund

Bei feines Stöffchen habe ich einen von ihnen das erste Mal entdeckt und schon war es um mich geschehen. Ich wusste, dass diese Monsterfreunde unbedingt bei uns einziehen müssen.
Also habe ich die Adoptionspapiere bestellt und kurze Zeit später durfte Zacky sich häuslich bei uns einrichten. Die beiden jüngsten Familienmitglieder haben sich auch gleich angefreundet.

Er schaut zwar noch etwas skeptisch, aber langsam taut er auf und entdeckt mit seiner neuen Freundin die Wohnung.


Na? Und aus wievielen Mitgliedern besteht eure Familie?


Liebe Grüße,
Janina
 

Kommentare:

  1. Ich finde ihn MEgaklasse - den muss ich glaube ich auch bei mir einziehen lassen:)))

    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. na das ist ja ein knuffeliges monster und dieser mund, voll cool.
    übrigens der bus ist keine sticki, das ist stoff. schön das dir meine täschchen gefallen.

    herzlichst silke

    AntwortenLöschen
  3. Sieht super aus, euer neuer Adoptivzacky ;) Da muss ich mich doch gleich auch mal über ne Adoption informieren..

    Liebs gruessli
    Sandra

    AntwortenLöschen