Freitag, 3. Februar 2012

Stars ohne Sternchen

Heute bekommt ihr jede Menge Sterne zu sehen, allerdings nicht an meinem Sternchen, weil es kränklich daniederliegt. Die arme Maus. Hat Husten, Schnupfen, Fieber und schläft nur auf Mamas oder Papas Schoß. Armes krankes Huhn.
Aber genug von meinem kranken Sternchen, wenden wir (schweren Herzens) den Stars zu (sind ja eh für einen Sternchenfreund und nicht für das kranke Sternchen selbst). Wär aber auch für sie schön:




Und dann ist heute noch (recht spät, wie ihr sehen werdet - es war schon dunkel) ein Shirt für den Sohn einer Freundin fertig geworden.
Als nach-nachträgliches Geburtsgeschenk sozusagen.
 Hach ja, das liebe Licht. Ich hoffe, ihr könnt trotzdem was erkennen. 

Euch ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße,
Janina

Schnitt: Jacke: außen Fleece, innen Sternenjersey; Schnitt: Ottobre 1/2008, Taschen von KleinFehmarn; Gr. 86
Shirt: Xater 86/92, Piratenschiffappli by me
Shirt: White Rabbit Ottobre 1/2011; Drachenappli: Ottobre 1/2008 (?) Gr. 74

Kommentare:

  1. sehr süße Teile! Wie immer. Ein schönes Wochenende! LG

    AntwortenLöschen
  2. Janina wie süss, hach ich beneide dich ja ein bißchen, solche Shirts darf ich für Lucy nie nähen, bei uns ist das Mädchen - Jungs total getrennt, war irgendwie von Anfang an so, nicht unbedingt gewollt, hat sich so entwickelt.

    lg
    conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist leider gar nicht für Emma, sondern für einen guten Freund von ihr. Aber ihr werde ich auch noch eins mit piratenschiff machen, das sieht so cool aus.
      Janina

      Löschen
  3. sehr schöne sachen hast du da gemacht.
    und deiner kleinen maus,gute besserung.lg conny

    AntwortenLöschen
  4. fleißig fleißig und so schöööön !!
    Der kleinen Maus auch gute Besserung,

    alles Liebe
    Heike

    AntwortenLöschen