Freitag, 30. Dezember 2011

Nachträglich: Frohe Weihnachten

Hallo, hallo,
jetzt ist schon der 30. und ihr werdet sicher jetzt Raketen, Feuerwerk und leckeres Essen für Silvester kaufen. Für mich ist irgendwie immer noch Weihnachten. Heute bin ich von meinen Weihnachtsbesuchen zurück gekommen und gleich sind wieder die schönen besinnlichen Gefühle vom Heiligen Abend wieder da. 
Deswegen zeige ich euch doch noch das Weihnachtskleid der Schipfeline, das ich am 24. noch schnell nähen musste.



In den nächsten Tagen zeige ich euch noch ein paar meiner Weihnachtsgeschenke, aber jetzt wünsche ich euch allen ein aufregendes, bereicherndes Jahr 2012.

Janina 


PS: Schnitt Oona, ohne Volant in 86/92.

Montag, 19. Dezember 2011

Oh my Darling, oh my Darling, ...

oh my Darling Clementine.
... Weiter kann ich den Text leider nicht. Ist aber auch nicht nötig, habe ja schon alles gesagt (Wieder ein Entschuldigung für die dilettantischen Lichtverhältnisse):



Clementine fällt gut aus, so dass sie meiner Maus noch etwas zu groß ist, aber das stört ja nicht.
So, jetzt mache ich wieder rar wie alle anderen auch, um Weihnachtsgeschenke zu nähen.

Liebe Grüße,
Janina

PS: Ein besonderer Dank gilt nochmal Wolkenhaus bei der ich eine Nähzeitschrift und Stoff zum Applizieren und Webbänder gewonnen habe. Danke, danke, danke. Und entschuldige, dass es gerade nicht für einen eigenen Post reicht. - Die Zeit ist so knapp.

Mittwoch, 14. Dezember 2011

Ein Stück näher

Um die meisten der Bloggerinnen ist ja in dieser Zeit recht still geworden. Klar, die Weihnachtsgeschenke will man ja auch nicht verraten.
Ich bin wie immer spät dran und muss erst noch die letzten Aufträge abarbeiten, bevor es an die Weihnachtsgeschenke gehen kann. 
Hier nun meine so ziemlich letzten Aufträge:

Erinnerung an mich: Unbedingt neuen Eulenstoff kaufen, die Kunden wollen einfach nur Eulen-Handytaschen. Ist ja auch hübsch.
2x I-Phone, 1x Black-Berry, 1x Handy
Mit einer Haupttasche fürs Handy und zwei weiteren schmaleren Fächern. Verschließbar mit Klett; 



Klimperklein-Mütze und passendes Halstuch gehen an Mama for sale

Und die Schlüsselbänder sind halb weg. Ein Auftrag und mama for sale hat ja noch eins bei der Verlosung gewonnen. 

Ich entschuldige mich übrigens für die Fotos. Es war schon Nacht, ihr kennt sicher das leidige Lichtproblem im Winter - zu schnell dunkel und zu spät wieder hell.
Dafür macht sich der 70er Jahre-Teppich doch super, oder?
Euch eine schöne Woche.


Janina

Samstag, 10. Dezember 2011

Warum ich nähe?





Darum. Die leuchtenden Augen der Kinder und Eltern, wenn sie endlich bekommen, was sie sich so ausgesucht haben, lassen mich einfach immer weiternähen.


Euch einen schönen dritten Advent.
Janina

PS: Schnitt: Babushka aus Ottobre 4/2011 in Größe 92. Außen mit Teddystoff und innen mit Sternejersey. Die Kapuze ist dem Eulenpullover aus der selben Ottobre entliehen. - Mit Öhrchen, süß oder?
Der Overall fällt übrigens sehr groß aus.
Kleid: Arwen: Gr. 122/128; Oberkleid Cord fuchsia, Unterkleid Elejersey von michas.

Donnerstag, 8. Dezember 2011

Den will ich. Den will ich...

auch. Und den und den... 
Oh, tut mir leid, meine Lieben, ich glaube, diese Schlüsselanhänger wollen doch bei mir wohnen bleiben. Sie wollen nicht an Weihnachten verschenkt werden.
Na ja gut. Vielleicht ja doch.


Liebe Grüße,
Janina

Montag, 5. Dezember 2011

And the winner is...

- Trommelwirbel -

  

Der dritte Preis geht an:
 Katrin von mama for sale.


Der zweite Preis geht an: 
Leonie

 Und der erste Preis und damit das wunderschöne Big-money-bag geht an:
Simone von minasmama


Euch allen herzlichen Glückwunsch!


Und an alle anderen: Seid nicht traurig, dass Ihr nicht gewonnen habt. Die nächste Verlosung kommt schon bald und vielleicht findet Ihr ja bis dahin noch das Ein oder Andere, das Ihr Euch einfach so mal gönnt.
Ich freue mich übrigens wahnsinnig, dass so viele mitgemacht haben. Toll! Danke.

Liebe Grüße, Janina