Samstag, 24. September 2011

Heute: Äpfel pflücken

Es ist schon eine Weile her, seit ich diese Äpfel (und die anderen Farben auch) für mich gepflückt habe. Aber erst jetzt wollten sich mein Apfelhunger einstellen.
Also habe ich mir ein hübsches Rezept rausgesucht, habe geschnitten, gerührt und gekocht ... Quatsch. Natürlich habe ich genäht. Dabei sind diese leckeren Äpfel herausgekommen.


Der Schnitt ist aus der Ottobre 4/2010. Eine tolle Ausgabe. Da sind super viele schöne Schnitte drin, ist ja nicht immer so.
Den Schnitt nähe ich bestimmt noch öfter. (Aber dann mit NZG *hüstel*)
Na ja, der Schipfeline gefällt das Shirt auf jeden Fall.

Euch ein schönes Wochenende.
Janina

Kommentare:

  1. ui das gefällt mir richtg gut. der ele ist supersüß dazu. und wart mal ab in eon paar tagen geht das nähen noch schneller

    rebeka

    AntwortenLöschen
  2. das Shirt ist ja wirklich allerliebst geworden...mit dem Elefanten und den Sternen, das passt so toll zusammen...bei mir liegen die Äpfelchen auch...mal schaun was mir dazu einfällt!

    AntwortenLöschen
  3. Da bekommt man richtig Hunger auf Äpfel.:)

    Gruß Madlen

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Janina,

    das Shirt ist superschön .. und ähm ok mit Nahtzugabe passt es vielleicht länger ... so aber optimal ...

    lg
    conny

    AntwortenLöschen
  5. Süß :) Das letzte Bildchen ist ja ein niedlicher Schnappschuss! Glg Julia

    AntwortenLöschen
  6. Hei das sieht ja klasse aus! Ich find, das passt der Kleenen super!
    Hatte Dir schon in meinem Blog eine Antwort geschrieben: die Applikationen bastel ich alle selbst aus Nicki zusammen und dann wird das Ganze appliziert.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Richtig gut! Die Sternchen und der Elefant!

    AntwortenLöschen
  8. Oh so süss mit den Sternen und dem Fäntchen! Und es scheint zu gefallen. ;-)

    AntwortenLöschen