Samstag, 25. Juni 2011

Nähen zum Frustschutz

Manchmal sollte man es einfach sein lassen. Heute war so ein Tag. Endlich saß ich voller Lust an meiner Nähmaschine und musste dann feststellen, dass ich die Hosenteile der Hinterhose falsch rum zugeschnitten hatte. Blöd. Aber ich hatte ja noch Stoff. Also, drehe ich den Stoff, damit mir das nicht nochmal passiert. Aber heute war ich Dr. Jekyll und Mr. Hyde. Dr. Jekyll dreht also den Stoff und Mr. Hyde dreht das Schnittmuster. Fazit: Wieder zwei falsch zugeschnittene Teile und der Stoff ist auch zu Ende.

Deswegen zeige ich euch jetzt als Frustschutz das Kleid, das die Schipfeline zur Taufe tragen wird, da war nämlich Mr. Hyde beim Nähen nicht dabei.



 Und weil der Stoff recht dünn war und ich doch so schöne neue vom Stoffmarkt hatte, wurde es ein Wendekleid.

 Jetzt stellt sich nur die Frage: Welche Seite soll sie denn tragen?

So, morgen ist ein neuer Tag, vielleicht klappt es dann wieder besser.
LG, Janina

Kommentare:

  1. suuuper süß geworden
    alle beiden kleidchen, wieviel mühe du dir gemacht hast mit den applikationen - wahnsinn !

    lg
    nadine

    AntwortenLöschen
  2. Durch Zufall bin ich auf deinem Blog gelandet. Deine Sachen sind wirklich super schön! Habe mich gleich mal als Leser eingetragen! Vielleicht magst du mich auch mal besuchen? Bin recht neu unter den Bloggern und freue mich immer über neue Leser und Verlinkungen! LG Bianca

    AntwortenLöschen
  3. beide seiten sind schön, aber zur Taufe würde ich die hellere mit dem reh nehmen ...

    lg
    conny

    AntwortenLöschen
  4. huhu janina...ich komm gleich mal zum gegenbesuch *g* ...das kleidchen ist ja zucker geworden und ich find beide seiten toll!
    meine monsterchen zeichne ich selbst...freu mich,das sie dir gefallen!

    liebe grüße janina ;o)

    AntwortenLöschen
  5. Hi, gefällt mir sehr gut was ihr hier zeigt. Ich habe gerade Urlaub und Zeit zum Stoffe kaufen und schaue mich ein wenig im Netz um. Ich suche vorwiegend Jersey Stoff, lässt sich am besten verarbeiten.

    AntwortenLöschen