Mittwoch, 18. Mai 2011

Neues Zwergenshirt

Puuh, wer lernen möchte, was Geduld ist, der muss mal meine Schipfeline ins Bett bringen. Jetzt bin ich selbst müde, dabei will ich doch noch so viel machen ... eigentlich. Schließlich habe ich zur Zeit nur die Abend nähfrei.
Mal sehen. Jetzt erstmal ein bisschen Neues. Ich habe nämlich ein zweites Zwergenshirt genäht, nachdem mein erstes doch ziemlich unglücklich mit den Nähten war. Das zweite ist besser geworden, aber das mit den Paspelstreifen habe ich noch nicht raus. Und ein Label habe ich vergessen. Wie habt ihr eigentlich euer eigenes erstellt?
So, sieht das Ganze übrigens aus, was meint ihr?


 Den Ausschnitt kann ich noch enger nähen. Dafür den vorderen Ausschnitt etwas halsfreundlicher. 
Für die Paspelstreifen kaufe ich mir nun endgültig einen Rollschneider. Was für einen könnt ihr empfehlen? So, jetzt gehts ans Nähen oder zumindest Zuschneiden oder *bääh* doch erst Bügeln.

Kommentare:

  1. schönes Shirt, ich sag doch, das geht immer besser ;-)

    rollschneider gibt es billige von Buttinette, kenn ich aber nicht, ich hab einen von Olfa(Prym). du brauchst zu dem Rollschneider auch eine Schneidematte sonst wird der direkt stumpf. Schneidematten gibt es ebenfalls von buttinette oder auch Olfa.

    Labels gibt es bei namensbaender.de oder bei webnamen-thieme.de, letztere sind recht preiswert, ich werde die mir jetzt auch mal zusätzlich bestellen.

    lg
    conny

    AntwortenLöschen
  2. Hach neee ist die süüß, das Shirt ist natürlich auch suuper klasse, lach.
    Labels hab ich gerade mal wieder welche bestellt zeig ich dann mal im Blog wenn sie da sind (wollte mir mal wieder was gönnen!!) und Rollschneider ja hm, hab einen von Prym schon eeewig lang also ein Uralt-Teilchen, benutze ihn aber nur sehr selten weil ich mir noch keine Schneidmatte besorgt habe (mal auf die Merkliste setzen!!).

    Liebe Grüße

    Anja

    AntwortenLöschen